Gepäck

Anspruch auf bis zu
600 € Pro Person!
Anspruch sichern

Probleme mit dem Gepäck?

Gepäckverspätung, Gepäckbeschädigung und Gepäckverlust - Passengers friend hilft

Rund 2,2 Milliarden Passagiere pro Jahr sind von einem Gepäckverlust betroffen. Die gute Nachricht vorweg: 95 % aller verlorenen Koffer tauchen nach fünf Tagen wieder auf. Besonders auf Flügen mit Zwischenstopps ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass das Gepäck nicht rechtzeitig in den anderen Flieger geladen wird. Doch wie verhält man sich in einer solchen Situation? Was für Rechte und Pflichten haben Reisende?

Kommt das Gepäck nicht an, sollte man den Verlust am Lost & Found-Schalter melden und ein PIR-Formular (Property Irregularity Report) verlangen. Hier sind die Bordkarte sowie die Gepäckregistrierungsnummer vorzuzeigen. Vor Ort haben betroffene Passagiere zunächst das Recht, sich die notwendigsten Gegenstände des täglichen Bedarfs (z. B. Zahnbürste, Duschgel…) zu beschaffen und diese der Airline in Rechnung zu stellen.

Die Gepäckverspätung und die dadurch entstandenen Kosten müssen der Fluggesellschaft schriftlich innerhalb von 21 Tagen nach Wiedererhalt des Gepäcks gemeldet werden. Beschädigungen an Gepäckstücken müssen der Airline innerhalb von sieben Tagen nach Annahme gemeldet werden.

Die Höhe der Entschädigung ist schadensabhängig, jedoch auf 1.131 SZR (ca. 1.300 €) beschränkt. Wichtig ist, von allen Einkäufen die Belege gut aufzubewahren. Nach 21 Tagen wird ein Gepäckstück als verloren eingestuft. Reisende können nun Schadensersatz gegenüber der Airline für den Verlust des Koffers geltend machen. Der maximale Anspruch liegt auch hier bei 1.131 SZR.

Sind auch Sie von einem Gepäckproblem betroffen? Passengers friend sorgt dafür, dass Sie Ihr Geld zurückbekommen und das zu den üblichen Konditionen.

Anspruch auf bis zu
600 € Pro Person!
Wie Funktioniert es?
1

Daten
Eingeben

Finden Sie heraus, wie hoch Ihr Anspruch auf Entschädigung ist.

2

Daten prüfen
lassen

Wir prüfen Ihren Anspruch innerhalb weniger Minuten kostenlos und übernehmen den Rest.

3

Ansprüche
auszahlen lassen

Sie erhalten Ihre Entschädigung.
Sofern Ihr Anspruch berechtigt ist, überweisen wir Ihnen Ihr Geld. Die Angelegenheit ist damit für Sie erledigt.