Fluggastrechte

Deutschlandweit gibt es rund 1,9 Millionen anspruchsberechtigte Passagiere, doch nur wenige kennen ihre Rechte und versuchen diese gegenüber der Airline durchzusetzen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Sie als Reisende über Ihre Rechte zu informieren und Ihnen bei der Geltendmachung der Ansprüche behilflich zu sein.

Anspruch auf bis zu
600 € Pro Person!
Anspruch sichern

Wenn Ihr Flug Verspätung hat, ist das für Sie mit großem Stress und Frust verbunden. Es kommt zu endlos erscheinenden Wartezeiten am Flughafen. Ihr Flug hat sich um mehr als 3 Stunden verspätet?
Dann haben Sie abhängig von der zurückgelegten Flugdistanz einen Anspruch auf bis zu 600,00 € pro Person.

Die Höhe der möglichen Entschädigung ist abhängig von der Flugdistanz:

bis 1.500 km Flugdistanz: 250,00€

1.501 km bis 3500 km Flugdistanz: 400,00 €

mehr als 3.500 km Flugdistanz: bis zu 600,00 €

Was muss ich als Fluggast bei einer Flugverspätung tun?

Ganz einfach: Sie füllen das Formular auf unserer Webseite aus und unsere Reiserechtsexperten übernehmen sofort Ihren Fall.

W‍ir treten für Sie in Kontakt mit der Airline, unserer Anwälte gehen für Ihren Anspruch bis vor Gericht - ohne zusätzliche Kosten für Sie.

Nur wenn wir für Sie erfolgreich sind, erhalten wir eine Provision.

Sie möchten nicht so lange warten?

Kein Problem: Entscheiden Sie sich einfach für die Auszahlung per Passengers friend Express. Sie erhalten innerhalb weniger Tage eine Auszahlung von 51% des ermittelten Anspruchs.

Welche Vorteile bietet die Auszahlung per Passengers friend Express?

Sie dürfen die Entschädigung behalten, egal wie der Fall später ausgeht

Sie erhalten die Entschädigungszahlung innerhalb weniger Tage

Noch schneller, einfacher und wie immer risikolos zur Ausgleichszahlung

Flug annulliert - Jetzt heißt es warten ...

Fällt Ihr Flug aus, brauchen Sie Geduld und starke Nerven. Eine Flugannullierung brauchen Sie nicht einfach hinnehmen. Die EU-Fluggastrechteverordnung steht auf Ihrer Seite. Sie haben Anspruch auf Erstattung des Ticketpreises, einen kostenfreien Rückflug oder alternative Beförderungsarten zu Ihrem Zielort. Zudem steht Ihnen eine Ausgleichszahlung von bis zu 600,00 € sowie die Erstattung zusätzlich entstandener Kosten zu.

Die Höhe der möglichen Entschädigung ist abhängig von der Flugdistanz:

bis 1.500 km Flugdistanz: 250,00€

1.501 km bis 3500 km Flugdistanz: 400,00 €

mehr als 3.500 km Flugdistanz: bis zu 600,00 €

Was muss ich als Fluggast bei einer Flugverspätung tun?

Ganz einfach: Sie füllen das Formular auf unserer Webseite aus und unsere Reiserechtsexperten übernehmen sofort Ihren Fall.

Passengers friend tritt für Sie in Kontakt mit der Airline, unserer Anwälte gehen für Ihren Anspruch bis vor Gericht - ohne extra Kosten für Sie.

Nur wenn wir für Sie erfolgreich sind, erhalten wir eine Provision.

Sie möchten nicht so lange warten?

Kein Problem: Entscheiden Sie sich einfach für die Auszahlung per Passengers friend Express. Sie erhalten innerhalb weniger Tage eine Auszahlung.

Welche Vorteile bietet die Auszahlung per Passengers friend Express?

Sie dürfen die Entschädigung behalten, egal wie der Fall später ausgeht

Sie erhalten die Entschädigungszahlung innerhalb weniger Tage

Noch schneller, einfacher und risikolos zur Ausgleichszahlung

Wichtige Rechte bei Flugausfall im Überblick:

Rückerstattung der Kosten für das Ticket oder den Ersatzflug

Anspruch auf bis zu 600 € Entschädigung

Anspruch auf Versorgungs- und Betreuungsleistungen

Sie wurden nicht befördert, weil Ihr Flug überbucht war?
- Die Ankunft Ihres Ersatzfluges am Zielort verzögert sich um mindestens drei Stunden?

Dann haben Sie Anspruch auf eine Ausgleichszahlung von bis zu 600,00 € pro Person.
Um die Flugzeuge optimal auszulasten, nutzen Airlines aufwändige und detailreiche Prognosemodelle. Doch trotzdem passiert es immer wieder:

Für Ihren Flug wurden zu viele Tickets verkauft und Sie müssen am Boden bleiben. Zudem ist die Airline dazu verpflichtet, Ihnen einen Ersatzflug oder anderweitigen Transfer zu organisieren bzw. Ihnen Ihre Ticketkosten zu erstatten und Sie während der Wartezeit zu versorgen. Sie haben auch dann einen Entschädigungsanspruch, wenn die Fluggesellschaft Ihnen Gutscheine, Bargeld oder Flugpunkte anbietet.

Die Fluggastrechte sind in der EU-Verordnung 261/2004 geregelt. Möchten Sie eine Ausgleichszahlung erhalten?

Wir helfen Ihnen dabei.

Füllen Sie einfach den Antrag auf unserer Website aus, sofort übernimmt Passengers friend Ihren Fall und Sie erhalten die Ihnen zustehende Entschädigungszahlung.

Entschädigung bei verweigerter Beförderung

Bei Flugausfall haben Sie Ansprüche wie nach einer Flugverspätung.
Ihre Ausgleichssumme je nach geplanter Strecke:

bis 1.500 km Flugdistanz: 250,00€

1.501 km bis 3500 km Flugdistanz: 400,00 €

mehr als 3.500 km Flugdistanz: bis zu 600,00 €

Probleme mit dem Gepäck?

Gepäckverspätung, Gepäckbeschädigung und Gepäckverlust - Passengers friend hilft

Rund 2,2 Milliarden Passagiere pro Jahr sind von einem Gepäckverlust betroffen. Die gute Nachricht vorweg: 95 % aller verlorenen Koffer tauchen nach fünf Tagen wieder auf. Besonders auf Flügen mit Zwischenstopps ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass das Gepäck nicht rechtzeitig in den anderen Flieger geladen wird. Doch wie verhält man sich in einer solchen Situation? Was für Rechte und Pflichten haben Reisende?

Kommt das Gepäck nicht an, sollte man den Verlust am Lost & Found-Schalter melden und ein PIR-Formular (Property Irregularity Report) verlangen. Hier sind die Bordkarte sowie die Gepäckregistrierungsnummer vorzuzeigen. Vor Ort haben betroffene Passagiere zunächst das Recht, sich die notwendigsten Gegenstände des täglichen Bedarfs (z. B. Zahnbürste, Duschgel…) zu beschaffen und diese der Airline in Rechnung zu stellen.

Die Gepäckverspätung und die dadurch entstandenen Kosten müssen der Fluggesellschaft schriftlich innerhalb von 21 Tagen nach Wiedererhalt des Gepäcks gemeldet werden. Beschädigungen an Gepäckstücken müssen der Airline innerhalb von sieben Tagen nach Annahme gemeldet werden.

Die Höhe der Entschädigung ist schadensabhängig, jedoch auf 1.131 SZR (ca. 1.300 €) beschränkt. Wichtig ist, von allen Einkäufen die Belege gut aufzubewahren. Nach 21 Tagen wird ein Gepäckstück als verloren eingestuft. Reisende können nun Schadensersatz gegenüber der Airline für den Verlust des Koffers geltend machen. Der maximale Anspruch liegt auch hier bei 1.131 SZR.

Sind auch Sie von einem Gepäckproblem betroffen? Passengers friend sorgt dafür, dass Sie Ihr Geld zurückbekommen und das zu den üblichen Konditionen.

Anspruch auf bis zu
600 € Pro Person!
Wie Funktioniert es?
1

Daten
Eingeben

Finden Sie heraus, wie hoch Ihr Anspruch auf Entschädigung ist.

2

Daten prüfen
lassen

Wir prüfen Ihren Anspruch innerhalb weniger Minuten kostenlos und übernehmen den Rest.

3

Ansprüche
auszahlen lassen

Sie erhalten Ihre Entschädigung.
Sofern Ihr Anspruch berechtigt ist, überweisen wir Ihnen Ihr Geld. Die Angelegenheit ist damit für Sie erledigt.