Lufthansa Flugverspätung | Flugausfall & Entschädigung
E-Mail
Telefon
02591 - 253 98 98
Telefax
02591 - 253 98 95

Flugverspätung Lufthansa

Flugverspätungen oder sogar Flugausfälle sind im Flugbetrieb keine Seltenheit, fast jeder Reisende hat bereits Erfahrungen damit gesammelt. Auch bei großen Airlines wie Lufthansa kann es passieren, dass Flüge Verspätung haben oder sogar ganz ausfallen.

Beträgt die Verspätung mehr als 3 Stunden, so haben betroffene Fluggäste Anspruch auf eine Entschädigungszahlung, unabhängig davon, ob die Verspätung mit Lufthansa oder einer anderen Fluggesellschaft zustande kam. Um den Anspruch kostenlos und unverbindlich überprüfen zu lassen, ist Passengers friend der richtige Partner. Wir kümmern uns um Ihre Rechte als Fluggast und setzen die Forderung notfalls mit unserem Anwalts-Team vor Gericht für Sie durch.

Die Höhe der Entschädigungssumme kann dabei variieren, je nachdem, wie weit der Start- und Zielflughafen voneinander entfernt sind. Bei Flugverspätungen oder –annullierungen mit Lufthansa oder anderen Airlines kann die Summe dabei zwischen 200,00 Euro und 600,00 Euro betragen.

Bestehen Sie auf Ihre Fluggastrechte – Passengers friend hilft Ihnen dabei! Dabei ist es unerheblich, ob die Lufthansa oder eine andere Fluggesellschaft für die Verspätung bzw. den Flugausfall verantwortlich ist.

Flugverspätung Lufthansa

FLUGVERSPÄTUNGEN BEI DER LUFTHANSA?

Viele unserer Kunden berichten von ihren positiven Erfahrungen mit unserem Service. Fragen rund um das Thema Reiserecht oder die Prüfung Ihrer Ansprüche bei Flugausfall oder Flugverspätung sind unser Spezialgebiet. Anschließend kümmert Passengers friend sich um die Durchsetzung Ihrer Ansprüche bei Airlines wie der Lufthansa.

Dazu müssen Sie lediglich die Flugnummer des verspäteten Flugs eingeben, wir kümmern uns um den Rest. Erfahrungsgemäß sind die meisten Passagiere anspruchsberechtigt, sodass die weitere Verhandlung mit Lufthansa oder einer anderen betroffenen Fluggesellschaft in unsere Hände übergeht. Abschließend erhalten Sie die Entschädigungssumme, die Ihnen zusteht.

ERFAHRUNGSBERICHTE VON FLUGPASSAGIEREN

Viele Passagiere haben bereits den Verbraucherservice von Passengers friend in Anspruch genommen und berichten von ihren Erfahrungen. Wir setzen uns ab 3 Stunden Flugverspätung für eine angemessene Entschädigungszahlung bei der Airline ein. Dabei kann es sich um Lufthansa oder eine andere Fluggesellschaft handeln. Passengers friend Kunden berichten:

„Wirklich empfehlenswert! Ich hatte die Empfehlung von der Mitarbeiterin im Reisebüro bekommen, nachdem ich so unzufrieden über die Verspätung beim Rückflug aus der Türkei war. Hat sich gelohnt!“

– Gerd T. aus Esslingen

„Alles top, vielen Dank an Passengers friend für die schnelle Hilfe“

– Noemi A. aus Nürnberg

„Freundlicher Kontakt und wenig Bürokratie. Wir hatten schon Angst vor den Anwaltskosten, aber so blieb uns das erspart.“

– Kirsten E. aus Oldenburg

WEITERFÜHRENDE INFOS ZUR LUFTHANSA

Bei der Deutsche Lufthansa AG handelt es sich um einer der größten Airlines der Welt. Die Lufthansa hat ihren Sitz in Köln und den Heimatflughafen in Frankfurt am Main. Sie hat die Gründung der Luftfahrallianz Star Alliance veranlasst. Bekannt ist auch das Miles & More-Programm der Lufthansa, ein weltweites Vielfliegerprogramm.

1926 schloss sich die Deutsche Aero Lloyd AG mit der Junkers Luftverkehr AG zusammen, sie stellen von nun an die Deutsche Luft Hansa AG dar. Zu diesem Zeitpunkt diente bereits der Kranich in einem Kreis als Logo. Die Umbenennung in Lufthansa erfolgte dann 1933. Mitte der Neunziger Jahre entwickelte sich dann aus der Linienfluggesellschaft Lufthansa ein Konzern.

Aktuell starten die Flieger der Lufthansa laut eigenen Angaben von 22 deutschen Flughäfen aus: Westerland (GWT), Rostock (RLG), Hamburg (HAM), Bremen (BRE), Hannover (HAJ), Berlin-Tegel (TXL), Münster/Osnabrück (FMO), Dortmund (DTM), Düsseldorf (DUS), Leipzig/Halle (LEJ), Dresden (DRS), Köln/Bonn (CGN), Frankfurt (FRA), Bamberg (ZCD), Saarbrücken (SCN), Mannheim (MHG), Kaiserslautern (KLT), Nürnberg (NUE), Stuttgart (STR), Karlsruhe/Baden-Baden (FKB), München (MUC) und Friedrichshafen (FDH). Außerdem sind Städte wie beispielsweise Rosenheim per Busbahnhof direkt an das Streckennetz angeschlossen, sodass kein separates Ticket gekauft werden muss.